Arbeiten

Arbeiten & Tagesstätte

Insgesamt finden 42 Menschen mit Behinderungen Arbeit im Beatus-Heim Seuzach: 24 Personen wohnen gleichzeitig in der Institution, weitere 18 reisen täglich von ausserhalb an. Wir legen grossen Wert darauf, dass die individuellen, sozialen und handwerklichen Kompetenzen gefördert werden. An den Weiterbildungsnachmittagen stehen Kurse in Kultur, Musik, Sport, Allgemeinwissen und Sprachen zur Auswahl.

Arbeiten im Dachatelier

Im Dachatelier beschäftigen sich die uns anvertrauten Menschen mit verschiedenen Handwerksarbeiten. Sie lernen den Umgang mit dem Werkzeug und entwickeln so ihre motorischen Fähigkeiten weiter. Sie können sehr nah begleitet werden, was die Gliederung des Fertigungsprozesses in kleine, gut nachvollziehbare Arbeitsschritte erlaubt. Im Bedarfsfall ist auch Einzelbegleitung möglich.

Arbeiten im Garten

Arbeit im Garten steht zu allen Jahreszeiten an. Im Herbst wird geerntet, was im Frühjahr gesät oder gepflanzt und den Sommer über gepflegt wurde. Durch die Arbeit im Freien werden die Natur und der Jahreszeitenrhythmus direkt erlebbar. Der Garten wird nach der biologisch-dynamischen Methode bearbeitet.

Arbeiten in der Kerzen/Flora

In der Kerzenwerkstatt werden Kerzen verschiedener Art, Grösse und Material in Handarbeit gezogen und gegossen. Parallel dazu beschäftigen sich die Menschen mit dem Säen, Pflegen und Verarbeiten von Kräutern und Blumen. Es entstehen wunderschöne Blumengebinde, wohlriechende und wohltuende Kräuterprodukte und Teesorten.

Arbeiten in der Küche

Die Küchenmannschaft ist für das leibliche Wohl unserer Gemeinschaft zuständig. Wer hier arbeitet, unterstützt die Köche beim Planen, Rüsten und Zubereiten der Mahlzeiten. Es wird grossen Wert auf eine gesunde Vollwerternährung gelegt.

Arbeiten in der Lingerie

Die Lingerie stellt den Wäscheservice für Küche und Wohnheim sicher. Die Wäsche muss eingesammelt, sortiert, gewaschen, aufgehängt, gebügelt, zusammengelegt und wieder verteilt werden. Bei der Fertigung von Grusskarten und Geschenkartikeln aus den unterschiedlichsten Materialen gelangen Schöpferkraft und Sinnlichkeit zur Entfaltung.

Arbeiten in der Weberei

In der Weberei entstehen wunderschöne, strapazierfähige Gewebe für Haushalt und Dekoration in zeitgemässen Ausführungen und Mustern. Dabei wird gelernt und geübt, Auge, Hand und Fuss zu koordinieren, was die Feinmotorik stimuliert und den Geist belebt.

Interessiert an unserem Arbeitsangebot?

Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne.

zum Kontakt

Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren